File: INSTALL.de

package info (click to toggle)
e2undel 0.82-1
  • links: PTS
  • area: main
  • in suites: lenny
  • size: 316 kB
  • ctags: 300
  • sloc: ansic: 4,112; makefile: 109
file content (63 lines) | stat: -rw-r--r-- 1,841 bytes parent folder | download | duplicates (4)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
e2undel 0.5 (aktuelle Informationen in INSTALL)
------------

Voraussetzungen:
----------------

- Kernel: 2.2 und 2.4 funktionieren, 2.0 sollte auch funktionieren

- glibc 2.2 funktioniert, �ltere Versionen sollten auch funktionieren

- ext2 Filesystem; kein ReiserFS, kein RAID, kein ext3!

- e2fsprogs-Paket (getestet: Version 1.19; etwas �ltere oder neue Versionen
  sollten auch funktionieren); hei�t auf einigen Distributionen auch ext2fs.
  Wenn's fehlt: www.rpmfind.net

- e2fsprogs-devel. Sowohl die Header-Files (/usr/include/ext2/*) als auch 
  [/usr]/lib/libext2fs.so sind n�tig.


Installation von libundel:
--------------------------

- kompilieren:
  make libundel

- installieren:
  cp libundel.so.1.0 /usr/local/lib/libundel.so.1.0
  cd /usr/lib
  ln -s libundel.so.1.0 libundel.so.1
  ln -s libundel.so.1 libundel.so
  ldconfig

- Logfile f�r libundel anlegen:
  mkdir /var/e2undel
  chmod 711 /var/e2undel
  touch /var/e2undel/e2undel
  chmod 622 /var/e2undel/e2undel

- libundel in Betrieb nehmen:
  export LD_PRELOAD=/usr/local/lib/libundel.so
  in /etc/profile oder �hnliches File eintragen
  
WICHTIG: LD_PRELOAD muss f�r _alle_ Prozesse gesetzt sein, sonst funktioniert
======== das Recovern von Files anhand ihres Namens nicht korrekt. Speziell
         Siehe Hinweise im README!


Installation von e2undel:
-------------------------

- kompilieren:
  make e2undel-file
  (mit Funktionen zum Bestimmen des Dateityps bei gel�schten Files ohne Namen;
   funktioniert auch ohne libundel)
  oder
  make e2undel
  (ohne Bestimmen des Dateityps, aber daf�r deutlich kleiner;
   l�sst sich ohne libundel kaum sinnvoll verwenden)
  Dabei sollte es keine Warnungen oder Fehler geben. Falls doch, ist
  wahrscheinlich irgendwas mit e2fsprogs[-devel] nicht ok.
  
- Installieren: e2undel in das gew�nschte Verzeichnis kopieren